Flugabwehrraketensystem 9K33 Osa (SA-8 Gecko)

Die 9K33 Osa (NATO-Codename: SA-8 Gecko) ist ein russisches Flugabwehrraketen-System, welches in den 1960er Jahren entwickelt und 1975 in Dienst gestellt wurde. Es dient zur Abwehr von Hubschraubern und Kampfflugzeugen in niedriger bis mittlerer Flughöhe. Dieses Waffensystem ist heute noch bei vielen Armeen im Einsatz.

Das 9K33 Osa (NATO-Codename: SA-8 Gecko) Flugabwehrraketen-System gehörte zur Ausrüstung der Truppenluftabwehr (TLA) der Landstreitkräfte der Nationalen Volksarmee (NVA) in der DDR.