Soldat der Grenztruppen DDR: Vorteile & Nachteile

cf54b87f2114491c82574abb3e136a88

Dienst in den Grenztruppen der DDR

Die Grenztruppen der DDR (Deutsche Demokratische Republik) waren die militärische Einheit, die für die Sicherung der innerdeutschen Grenze zwischen Westdeutschland und Ostdeutschland verantwortlich war. Soldaten in den Grenztruppen der DDR hatten einige Vorteile und Privilegien im Vergleich zu anderen Soldaten in der Nationalen Volksarmee (NVA) oder der Zivilbevölkerung, aber es ist wichtig zu beachten, dass diese Vorteile oft mit einer starken Disziplin und Kontrolle seitens der DDR-Führung einhergingen. Hier sind einige der Vorteile, die Soldaten bei den Grenztruppen der DDR genießen konnten:

Vorteil höhere Bezahlung

Die Gehälter und Zusatzleistungen für Soldaten in den Grenztruppen waren oft etwas besser als für andere NVA-Soldaten, da ihre Aufgabe als besonders wichtig angesehen wurde.

Bessere Verpflegung und Unterkunft

Die Lebensbedingungen an den Grenzposten waren oft besser als in anderen Teilen der NVA. Dies umfasste eine bessere Verpflegung und sauberere Unterkünfte.

Sonderurlaub

Aufgrund der Natur ihres Dienstes erhielten Grenztruppen-Soldaten in der Regel zusätzlichen Sonderurlaub, um ihre Familien zu besuchen oder persönliche Angelegenheiten zu regeln.

Höhere Sicherheit

Obwohl der Dienst an der innerdeutschen Grenze gefährlich sein konnte, gab es oft eine höhere Sicherheit und eine geringere Wahrscheinlichkeit, an den Fronten des Kalten Krieges eingesetzt zu werden, was für einige Soldaten als Vorteil angesehen wurde.

Dienst an der Heimatfront

Einige Soldaten sahen es als eine Ehre an, die DDR an ihrer Grenze zu verteidigen, und fühlten sich stärker mit ihrem Land verbunden.

Die Grenztruppen der DDR waren auch für ihre Rolle bei der Verhinderung von Fluchtversuchen aus der DDR bekannt , was oft mit dem Einsatz von Schusswaffen gegenüber Zivilisten verbunden war. Dies führte zu schwerwiegenden ethischen und moralischen Fragen und zu psychischem Stress bei vielen Soldaten.

Die Vorteile der Grenztruppen wurden oft von der strikten Disziplin, der politischen Überwachung und dem Zwang zur Durchführung ihrer Aufgaben begleitet. Die Grenztruppen wurden eng von der Stasi (Ministerium für Staatssicherheit) überwacht, um sicherzustellen, dass keine Abweichungen von der offiziellen Ideologie der DDR stattfanden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*